Lyrafeder incabloc

Incabloc SA – ein Markenunternehmen

Incabloc® ist seit seinen Anfängen ein untrennbar mit der Uhrenindustrie verbundener Begriff. Von Beginn der Produktion an ist die Mehrheit der in der Schweiz hergestellten Uhren mit diesem Stoßsicherungssystem ausgestattet, das die beidseitigen Zapfen der Unruhwelle schützt. Die in den 1930er Jahren entwickelte Incabloc®-Stoßsicherung basiert auf einer mikroskopisch kleinen Stahlfeder, deren Leierform eng mit verschiedenen mechanischen Funktionen verbunden ist. Das geniale Design dieser Lyrafeder (ressort-lyre® Lyrafeder ) in Verbindung mit einem Führungs-Doppelkegel sorgt für eine augenblickliche Reaktion bei Schlägen sämtlicher Stärke, aus welcher Richtung sie auch kommen. Damit bietet die Stoßsicherung dem Regulierorgan der mechanischen Uhren eine unvergleichliche Robustheit. Von seiner Markteinführung an wurde der Incabloc® von den Uhrmachern übernommen, und die Marke mit der Form der Lyrafeder® als Signet setzte sich schnell als weltweite Referenz durch. 1988 erwarb die Familie Zutter dieses Produkt von der Portescap SA, so dass die weitere Herstellung an seinem Ursprungsort La Chaux-de-Fonds gesichert blieb. Die Bezeichnung der Erfindung wurde damals zum Firmennamen der Incabloc SA.

incabloc sa